27.10.2018

Nacht der Kultur 2018

Zur Nacht der Kultur am 27.10.2018 wurde den Besuchern der Bücherei ein lebhaft vorgetragenes Live-Hörspiel geboten. Tom Raczko und Jakob Jentgens spielten den Klassiker "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevensons als atmosphärische Lesungmit Musik und Geräuschen. 

28.10.2017

Nacht der Kultur 2017

Zur Nacht der Kultur am 28.10.2017 besuchte uns das Durchsholzer Marionetten- und Puppentheater und verzauberte unsere großen und kleinen Gäste mit Märchen aus aller Welt.

18.04.2017

Bücherspende

Am 18.04.2017 übergab der Landtagsabgeordnete Sven Wolf der Stadtteilbücherei Lennep und den Lenneper Büchereifreunden eine Bücherspende. In Anwesenheit von Frau Nicole Grüdl-Jakobs übergab er fünf der bei Kindern so beliebten TipToi-Büchern an die Leiterin der Bücherei Frau Corinna Holthausen. Die Bücherspende bereichert somit die umfangreiche Bücher- und Spielesammlung der Kinderabteilung der Stadtteilbücherei. Klaus Mathies und Brigitte Wehrstedt danken Herrn Wolf im Namen der Lenneper Büchereifreunde herzlich für die Spende, da die Spenden ein wichtiger Baustein im Fortbestand der Stadteilbücherei sind.

Immer für frischen Lesestoff

Bergische Morgenpost am 14.04.2016

 

Brigitte Wehrstedt, Klaus Mathies und Corinna Holthausen (v.l.) präsentierten gestern einige Neuanschaffungen für die Stadtteilbibliothek Lennep. Die Lenneper Büchereifreunde und ihre Unterstützer leisten wertvolle Hilfe zum Erhalt der Bildungseinrichtung. FOTO: jürgen moll

 

Brigitte Wehrstedt, Klaus Mathies und Corinna Holthausen (v.l.) präsentierten gestern einige Neuanschaffungen für die Stadtteilbibliothek Lennep. Die Lenneper Büchereifreunde und ihre Unterstützer leisten wertvolle Hilfe zum Erhalt der Bildungseinrichtung. FOTO: jürgen moll

Remscheid. Der Verein Lenneper Büchereifreunde sucht Mitglieder und Unterstützer, damit die Stadtteilbibliothek attraktiv bleibt. Von Solveig Pudelski

Wer als Tourist nach Rom reist und einen Reiseführer sucht, möchte aktuelle Tipps zum Shoppen, über Szene-Lokale, andere angesagte Locations und zu ungewöhnlichen Stadtrouten lesen - nicht Empfehlungen, die längst veraltet sind. Lesestoff sollte frisch sein. Unter diesem Druck der Aktualität steht auch die Lenneper Stadtteilbücherei. Ohne Neuanschaffungen verliert sie an Attraktivität - und damit ihre Leser.

Der Kauf von Neuerscheinungen ist ein Muss. Und manches Exemplar im Bestand, Klassiker wie "Pippi Langstrumpf", müsste ausgetauscht werden, weil es abgegriffen ist, sagt deren Leiterin, Corinna Holthausen. Doch es mangelt an Geld aus dem städtischen Etat. Diese Lücke möchte der Förderverein "Lenneper Büchereifreunde" schließen. Die Regale "Neuheiten" im Erdgeschoss der Bücherei an der Berliner Straße sollen immer neu bestückt werden können. "Viele Besucher steuern ganz gezielt die Bestseller an, danach die Neuheiten", beschreibt Brigitte Wehrstedt, stellvertretende Vorsitzende, das typische Verhalten der Büchereibesucher. Sie und elf weitere Mitglieder helfen tatkräftig in der Bücherei aus, in der nur zwei Festangestellte arbeiten.

"Wir müssen Neuanschaffungen tätigen, um die Bücherei vor einer Schließung zu retten. Dafür benötigen wir Geld", sagt Vereinsvorsitzender Klaus Mathies. Sein ehrgeiziges Ziel lautet, dass 25 Prozent des Medienbestandes jährlich ausgetauscht wird. Glücklich wäre man, wenn zehn Prozent erreicht werden. Dies gilt in der Büchereilandschaft als guter Maßstab, sagt Holthausen. In Lennep seien es derzeit fünf Prozent von den 24.000 geführten Medien, also Bücher, CDs und DVDs.

Immerhin haben die 184 Mitglieder und Firmen dieses Jahr 60 Neuanschaffungen ermöglicht. Kinderbücher, Romane und Sachbücher. "Einige Gesundheitsratgeber aus den 90er Jahre waren veraltet", nennt Corinna Holthausen ein Beispiel fürs Aussortieren. Als zweites Projekt wurden Sprachführer und Selbstlernkurse in Englisch, Spanisch, Italienisch oder auch Kroatisch erworben, zu denen die Leser gerne vor dem Urlaub greifen.

Eine Einnahmequelle des Vereins ist der Verkauf von Buchspenden. Sie werden - neben Kaffee und Kuchen - auf Basaren angeboten, die Käufer zahlen nach Selbsteinschätzung. "Immerhin 380 Euro haben wir das letzte Mal auf diese Art und Weise eingenommen", berichtet Wehrstedt.

Die Lenneper Büchereifreunde wollen jetzt verstärkt auf die wichtige Bildungseinrichtung aufmerksam machen und Unterstützer gewinnen. "Wir werben um neue Mitglieder und suchen Sponsoren", sagt Klaus Mathies. So werde der Verein beim Lenneper Sommer neben der Altstadtbühne sein Zelt aufschlagen, und beim verkaufoffenen Sonntag in Lennep am 24. April öffnet auch die Bücherei ihre Pforten.

Anmeldung zur Mitgliedschaft: www.lenneper-buechereifreunde.de

Quelle: RP

 

 

19.01.2016 16:30 Uhr

Neujahrsempfang und Pressekonferenz

Auf der Jahreshauptversammlung am 15.12.2015 hat es einen Vorstandswechsel gegeben.

 

Unsere 1. Vorsitzende Frau Petra Reichenbach hat nach 5 Jahren Ihr Amt an Herrn Klaus F.H. Mathies übergeben.

Wir danken an dieser Stelle Frau Reichenbach für Ihr Engagement in den ersten fünf  Jahren des noch jungen Vereins.

 

Die offizielle Amtsübergabe möchten wir gerne mit Ihnen, dem Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz und dem Bezirksbürgermeister Markus Kötter am Dienstag den 19.01.2016 ab 16:30 Uhr in der Stadtteilbücherei Lennep vollziehen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz und einem Neujahrsempfang hoffen wir, dass wir Sie sehr zahlreich zu diesem Termin begrüßen dürfen.

Tragen Sie sich daher den 19.01.2016 in Ihre Kalender ein.

 

Interne Amtsübergabe am 12.01.2016

24.10.2015

Nacht der Kultur 2015

Der Autor Peter Hein (alias Peter vom Falkenberg) stellte an diesem Abend seine Triologie mittelalterlicher Romane aus dem Bergischen Land vor. Unterstützt wurde er hierbei von der bekannten Radio- und Fernsehsprecherin Angela Heise. Mit mittelalterlichen Gewändern und Requisiten ließen sie die Geschichten um die Familie Wüllenweber lebendig werden. Das Duo las aus den Büchern Der Tuchhändler von Lennep, Die Söhne des Tuchhändlers und Lennep im Schatten der Pest vor.

 

Die Lenneper Büchereifreunde bedanken sich herzlich bei Peter Hein und Angela Heise für diesen lebendigen Auftritt zur Nacht der Kultur.

Nacht der Kultur 2014

Die Lenneper Büchereifreunde sagen Danke!

Danke an unsere wundervollen Gäste "Blubb", die unseren Besuchern einen lustigen, unterhaltsamen und erstaunlichen Einblick in die Welt der Live-Hörspiele geboten haben.

Danke auch an alle Helfer und Helferinnen, ohne die dieser Abend nicht möglich gewesen wäre!

 

 

 

26.10.2013

Nacht der Kultur 2013

28.06.2013

Annette Langen liest aus Ihrem Buch: Mit Felix auf großer Deutschland-Reise

Am 28. Juni besuchte uns Annette Langen in der Stadteilbücherei. Sie brachte uns Geschichten von ihrem berühmten Hasen Felix mit.


Die kleinen Zuhörer durften Geschichten aus "Mit Felix auf großer Deutschlandreise" lauschen und aktiv die Abenteuer des kleinen Hasen miterleben. So konnten sie die Koffer von Felix auspacken und die kleinen und großen Mitbringsel aus aller Welt bestaunen.

Annette Langen führte sehr herzlich und charmant durch den Nachmittag und begeisterte nicht nur die kleinen Zuhörer.

 

Buchpaten gesucht!

Weihnachtsaktion beendet

Ein großer Dank an alle Buchpaten!

In Zeiten knapper Kassen hatten wir Sie dazu aufgerufen, eine Buchpatenschaft für ein weihnachtliches Kinderbuch zu übernehmen. Damit ihre Stadtteilbibliothek lebendig, vielseitig und aktuell bleibt, baten wir Sie, sich aktiv für den Erhalt und Aufbau des Lese- und Medienangebots zu engagieren. Dies haben Sie zahlreich getan, so dass wir der Stadteilbücherei nach Ablauf der Aktion 21 neue Bücher übergeben konnten. 

 

Die Bergische Buchhandlung stellte uns für diese Aktion lieberweise einen Büchertisch zur Verfügung, auf dem sich alle interessierten Lenneper die Wunschbücher der Stadtteilbücherei aussuchen konnten. Alle Spender erhielten auf Wunsch einen Spendeneintrag in dem von Ihnen ausgewählten Buch.

 

Die Weihnachtsaktion soll nicht einmalig bleiben und so werden Sie zukünftig 4 mal im Jahr Buchpatenschaften zu verschiedenen Themengebieten abschließen können. Ankündigungen hierzu finden sie wie immer auf unserer Homepage sowie auf Aushängen der Stadtteilbücherei und des Lenneper Einzelhandels.

 

Die Stadtteilbibliothek ist auf tatkräftige Unterstützung angewiesen, da bisher niemand weiß, wie sich die finanzielle Situation in den nächsten Jahren entwickeln wird.

 

Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung und freuen uns auch zukünftig über zahlreiche Buchpaten und Bücherfreunde!

 

Ihre Lenneper Büchereifreunde e.V.

 

 

 

05.12.2010

Ideeller Weihnachtsmarkt 2010

Neue Mitglieder gewonnen!

Die Lenneper Büchereifreunde präsentierten sich erstmalig am 05.12.2010 auf dem ideellen Weihnachtsmarkt in Lennep.

 

Trotz Schnee und Eis haben die Organisatoren des Marktes die Fläche für den Weihnachtsmarkt so vorbereitet, dass alle Teilnehmer ohne große Schwierigkeiten Ihre Stände aufbauen konnten. Da wir uns sehr kurzfristig zur Teilnahme am Weihnachtsmarkt entschlossen hatten, wurden wir vom Verein Lennep Offensiv dankenswerterweise wieder beim Aufbau und durch die Verfügungstellung des roten Zeltes unterstützt!

 

Wir konnten mit Hilfe großzügiger Buchspenden mehrerer Privatpersonen mit einem besonderen Weihnachtsangebot teilnehmen: Die Büchereifreunde haben aktuelle Romane, Sach- und Kinderbücher gegen eine freiwillige Spende verschenkt!

Trotz heftigem Schneefall und dem Erliegen des Autoverkehrs, haben viele Lenneper Bürger dieses Angebot angenommen und mit Ihren Spenden nicht gegeizt. Wir konnten einige neue Mitglieder für unseren jungen Verein gewinnen und haben bestehende Mitglieder einmal persönlich kennenlernen können.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten!

 

Hier finden sie uns

Lenneper Büchereifreunde e.V.
Berliner Str. 9
42897 Remscheid-Lennep

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage willkommen heißen zu können!

Anstehende Termine

Bilderbuchkino in der Bücherei

11.12.2019

Das nächste Bilderbuchkino findet am 11.12. ab 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek Lennep mit "Das Eselchen und der kleine Engel" statt.

Ab sofort findet das Bilderbuchkino wieder im normalen Turnus an jedem ersten und dritten Mittwoch im Monat ab 15 Uhr in der Stadtteilbibliothek in Lennep statt.

Jahreshaupt-versammlung

Die nächte Jahreshauptversammlung der Lenneper Büchereifreunde findet Dienstag, 28.01.2020 um 19:00 Uhr in der Stadtteilbibliothek Lennep statt.